IPPON Rangliste 2017

 

In der nachfolgenden Tabelle findet Ihr den aktuellen Stand unserer IPPON-Rangliste. 

 

Da ein Ziel der Liste die Förderung des attraktiven Angriffsjudos ist, gibt es die höchste Punktzahl für einen mit Wurftechnik erzielten Ippon, nämlich 5 Punkte. Einen Ehrenpunkt, gibt es für jeden bestrittenen Kampf, der nicht gewonnen werden konnte. Um aber den vorzeitigen Sieg durch einen anders erzielten Ippon höher zu bewerten, als einen Sieg über die Kampfzeit, gibt es für ein Unentschieden / KR-Entscheid 2 Punkte, einen gewonnenen Kampf 3 Punkte, für einen mit Ippon zum Beispiel im Boden oder durch 2 Waza-Ari gewonnenen Kampf 4 Punkte.

Wichtig: Alle IPPONpunkte müssen spätestens zwei Wochen nach der Veranstaltung gemeldet sein, sonst werden sie nicht mehr nachgetragen.

 

Wie auch schon in den letzten Jahren erhält der Gewinner einen Judoanzug der Firma Ippon Sports.

Die Punkteverteilung noch einmal im Überblick:

1 Punkt verlorener Kampf
2 Punkte bei unentschieden / KR Entscheid
3 Punkte mit kleiner Wertung gewonnener Kampf
4 Punkte

mit IPPON im Boden oder zusammengesetztem Sieg (z. B. 2 waza-ari)

5 Punkte mit IPPON durch eine Wurftechnik gewonnener Kampf
Name Punkte
Tim Schröder 42
Alexander Langpap 31
Mina Schröder 30
Yannik Huelmann 21
Maja Kerlin 13
Florian Drude 12
Erik Schefer 11
Justus Grundt 11
Nino Förster 10
Aljosha Kronewald 9
Anna Taubert 8
Svenja Ehlers  8
Dorena Recoschewitz 8
Luis Bringmann 7
Arne Voß 7
Madita Giesel 7
Luca Schmicker 6
Otto Kittendorf 6
Nils Grube 6
Sarah Naß 5
Emily Weidenbach 5
Emily Carl 5
Finja Koch 4
Emily Reis 4
Oluwakemi Vincent 4
Erik Dalitz 4
Lukas Grundt 4
Linus Huelmann 4
Fenja Rottschäfer 3
Peter Gyimesi 3
Fynn Schwäbig 3
Maxim Strecker 3
Greta Runge 2
Dennis Pilz 2
Cinja Drude 2
Mike Hinrichs 2
Lauris Naß 2
Tessa Fischelmanns 2
Anna Grube 2
Janne Vorrath  2
Badre Elkaddouri 2
Maja Hörning 1
Stand: 12.11.2017